Obst und Obstveredelung Haas

Obstbau Haas mit Blick auf Gnas
Obstbau Haas mit Blick auf Gnas

 

 

Der Obstbau hat auf unserem Betrieb eine lange Tradition.

Im Jahr 1965 wurde der anfangs bestehende kleine landwirtschaftliche Nebenerwerbsbetrieb von Karl und Elfriede Haas sen. auf Obstbau und somit auf einen Vollerwerbsbetrieb umgestellt.

 

Im Jahre 1986 übernahmen Karl und Roswitha Haas den Hof. Angefangen mit Obstproduktion für den Großhandel, begannen wir in den 90er Jahren sukzessive die Umstellung auf Obstverarbeitung und Direktvermarktung.

 

Mittlerweile wird ein großer Teil unseres Obstes zu verschiedensten Fruchtsäften, sortenreinen Apfelmosten, Frizzante, Apfelcider, Edelbränden und Essig verarbeitet.

Auch eine kleine Imkerei befindet sich auf unserem Betrieb.

 

Besonderes Augenmerk wurde in den letzten 10 Jahren auf die Produktion von sortenreinem Apfelmost gelegt. Aus qualitativ hochwertigem Obst werden heute mit moderner Kellertechnik und viel Herzblut bis zu 10 verschiedene  Mostsorten erzeugt.

Dabei wird auch nicht auf alte Sorten wie z.B. Maschanzker, Kronprinz Rudolf, Ilzer Rosenapfel, usw. vergessen.

Ein sehr trendiges Getränk im Moment ist der Apfelcider.

 

2014 haben wir unseren Betrieb auf biologische Bewirtschaftung umgestellt. Dies bedeutet, dass wir schon jetzt biologisch produzieren, jedoch unsere Ernte erst ab 2017 als zertifizierte biologische Ernte angesehen wird. 

 

Innovation, Kundennähe, sowie ständiges Streben nach höchster Qualität sind Grundsätze, auf die wir besonderen Wert legen.